Wandern im Bayerischen Wald

Wandern

Neue Wege beschreiten

Grenzenlose Freiheit fühlen

Wild, abwechslungsreich, atemberaubend und ursprünglich – erkunden Sie wildromantische Täler auf herrlichen Wegen. Wandern Sie auf dem „Grünen Dach Europas“, dem größten zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas. Mehr als 130 Gipfel mit über 1.000 Meter Höhe umrahmen im Bayerischen Wald eine Wanderregion von der Donau bis zum Böhmerwald. Folgen Sie den Spuren der Salzsäumer und Glashändler und entdecken Sie historische Wanderwege neu. Unser Tipp: Besuchen Sie die älteste Steinbrücke des unteren Bayerischen Waldes. Sie wurde bereits 1592 geschlagen und liegt am Oberen Goldenen Steig, wo sie nahe Röhrnbach über den Osterbach führt. Ganz gleich, ob Sie bei einem kleinen Ausflug in die Natur aufatmen wollen oder die Herausforderung eines Gipfelstürmers suchen – der Bayerische Wald hält mit seiner Urwüchsigkeit für jeden neue Entdeckungen und aufregende Abenteuer bereit.

Romantische Wanderwege in der Nähe des Wellnesshotels

Die Steinerne Brücke nahe Röhrnbach ist die älteste Steinbogenbrücke des Unteren Bayerischen Waldes

Unberührte Natur und viel Platz für herrliche Spaziergänge

Infos & Preise

Für Ihre Wanderung inmitten der Natur

Im Rahmen des Fit- & Aktivprogramms können Sie kostenlos an unseren Wanderungen teilnehmen. Unsere „kleinen“ Touren sind für alle Altersklassen geeignet. Der persönliche Fitnesszustand spielt dabei keine Rolle. Lassen Sie sich von einem erfrischenden Spaziergang überzeugen, atmen Sie die herrlich reine Luft tief in Ihre Lungen und fühlen Sie sich im Einklang mit der Natur. An manchen Abenden bieten wir Ihnen eine wildromantische Fackelwanderung an, die von einem unserer Fitnesstrainer begleitet wird. Bitte tragen Sie dafür geeignete Kleidung und Schuhe. Falls Sie familienfreundliche Wanderwege erkunden möchten oder gar die Herausforderung einer anspruchsvollen Tour suchen, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter/-innen an der Hotelrezeption. Sie helfen Ihnen gerne mit aktuellem Infomaterial und Karten weiter.

Aktiv in der Natur

Sportlich die Umgebung erkunden

Bergwandern im Bayerischen Wald


Neue Wege entstehen beim Gehen. Die gemächlich aufsteigenden und abfallenden Berghänge sind zum Wandern geradezu ideal geeignet. Ein bestens markiertes Wegenetz führt in eine wunderbare Bergwelt, in der sich die Natur noch frei entfalten darf. Ein tiefer Atemzug und man spürt die Vitalisierung durch die reine Luft. Besuchen Sie historische Fernwanderwege wie den Goldsteig. Unternehmen Sie gemütliche Spazierrunden auf Tiererlebniswegen für die ganze Familie. Trauen Sie sich auf anspruchsvolle Klettertouren mit acht Tausendern am Tag. Wandern Sie ein Stück auf dem europäischen Pilgerweg Via Nova oder genießen Sie einfach einen höchst eindrucksvollen Sonnenaufgang am Gipfelkreuz: Im Bayerischen Wald kann jeder seine persönliche Traumtour finden!

Mehr Infos

Der Goldene Steig

Die Guldene Straß oder der Goldener Pfad bezeichnet einen Verbund von aus Saumpfaden entstandenen Handelswegen, die im Mittelalter Böhmen mit der Donau verbanden. Auf dem Goldenen Steig brachten die so genannten Säumer mit ihren Saumtieren Handelswaren ins böhmische Gebiet nach Norden. Später nutzten sie dann Pferd und Wagen, um Salz und andere Erzeugnisse von den Häfen der Donau in Linz, Passau oder Vilshofen zu transportieren. Auf dem Rückweg waren die Wagen überwiegend mit gutem Korn aus Böhmen beladen. Die Wege nach Passau oder nach Linz waren sehr herausfordernd. Auf beiden mussten die Mittelgebirgszüge des Bayerischen Waldes bzw. des Böhmerwaldes überwunden werden.

Drei Steige formten gemeinsam den bedeutendsten mittelalterlichen Saumhandelsweg Süddeutschlands: Der Untere Goldene Steig von Passau nach Prachatitz, der Mittlere Goldene Steig von Ernsting nach Winterberg und der obere Goldene Steig von Salzgattern über Röhrnbach nach Bergreichenstein. Auf den Spuren der alten Säumer kann man heute auf vier Routen wandern, die mit dem Säumersymbol markiert und mit zahlreichen Informationstafeln zu historischen Plätzen und Orten ausgestattet sind. Die so genannte Guldenstrass von Fürsteneck bis zum Lusen im Bayerischen Wald bildete seinerzeit eine Alternative und in gewisser Weise eine Konkurrenz zum Goldenen Steig. Heute jedoch zählt dieser Wanderweg ebenfalls zu den Historischen Goldenen Steigen und zieht in jedem Jahr viele Besucher an.

Mehr Infos

Vorfreude verschenken! ♥

Wellness-Gutschein

Sie suchen nach einer perfekten Geschenk-Idee?

Gerade in dieser Zeit bereiten Sie mit der Vorfreude auf eine gemeinsame Wellness-Auszeit mit nachhaltigem Verwöhneffekt die größte Freude!
Wellness mit allen Sinnen - Ankommen, aufatmen, sich frei fühlen:
Egal, ob Tageswellness, ein längerer Aufenthalt oder Wohlfühlanwendungen: Verzaubern Sie mit dem Jagdhof-Geschenk-Gutschein, der unvergessliche Erinnerungen an eine herrliche Genuss-Zeit verspricht!

Unsere Gutscheine behalten fortwährend den ursprünglich bezahlten Wert und sind zeitlich unbegrenzt einlösbar.

zum Gutschein-Shop

Wir verwenden Cookies

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.