Motorradtouren im Bayerischen Wald

Motorradtouren

Ein wahres Eldorado

Hinter dem Horizont geht's weiter

Der Bayerische Wald mit seiner traumhaft-urwüchsigen Kulisse, den so ruhigen wie gewundenen Straßen und seiner grandiosen Fernsicht lässt jedes Biker-Herz höher schlagen. Mit seiner unschlagbaren Kombination aus Kurvenstrecken, wechselnden Landschafts-Panoramen, der herzlichen Gastlichkeit der Einwohner und den sich daraus ergebenden Erlebnissen beschreiben es viele Biker als reizvollstes Motorrad-Revier in ganz Deutschland. Kurven, Kultur, Natur und Gemütlichkeit – so beschreibt man am besten die weiß-blaue Biker-Lebensart im südlichen Bayerischen Wald.

Mit seiner abwechslungreichen Landschaft lädt der Bayerwald zu einer Motorrad-Spritztour ein.

Abwechslung pur: Mit dem Motorrad den Bayrischen Wald befahren

Kurvige Fahrbahnen in Niederbayern reizen Biker-Fans.

Aktiv in der Natur

Sportlich die Umgebung erkunden

Gemütliche Überlandtour

Diese beispielhafte Tour beginnt im schönen Grafenau und bietet auf der Strecke zahlreiche Highlights, die zum Anhalten einladen. Nach St. Oswald, Hohenau und Perlesreut ist die erste Station Tittling bzw. Rottaumühle mit seinem Freilichtmuseum.  Das Museumsdorf Bayerischer Wald ermöglicht einen interessanten Rundgang und der nahe Dreiburgensee lädt zum Baden ein. Der nächste Halt in Eging am See verspricht Gehaltvolles: In der lebendigen Westernstadt Pullman City ist der Name Programm, und der Ort eignet sich ideal für einen deftigen Imbiss. Weiter geht es über Vilshofen und Ortenburg bis nach Bad Griesbach. Dieser Luftkurort steht für Gesundheit & Badevergnügen und hat mit seinem Thermalwasser einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Nach Bad Birnbach erreicht man den nächsten kurzen Zwischenstopp Aldersbach. Hier lässt man sich mit etwas Durst das regional bekannte gleichnamige Bier schmecken, natürlich in alkoholfrei. Nach Dietersburg und Arnstorf zieht man am Schloss Mariakirchen und Eichendorf vorbei Richtung Osterhofen. Kurz vor Hengersberg lohnt sich ein Abstecher zum Kloster Niederaltaich, das nach der Besichtigung mit seinem Biergarten zu längerer Rast einlädt. Richtung Schöllnach kommt man nach Schönberg. In der dort ansässigen Schlosskellerei Ramelsberg kann man alles lernen, was man schon immer über das Schnapsbrennen wissen wollte. Am Fuße des Großen Rachel liegt Spiegelau, dessen Glasmanufaktur bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Schlussendlich erreicht man wieder den Ausgangspunkt Grafenau. Diese Stadt ist übrigens die älteste des Bayerischen Waldes. Grafenau nennt sich auch Bärenstadt. Der Bärenpfad bildet einen Wander-, Spiel- und Ratespaß für Jung und Alt. Bei den ca. 240 gefahrenen Kilometern auf dieser Rundreise ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei. Gute Fahrt!

Vorfreude verschenken! ♥

Wellness-Gutschein

Sie suchen nach einer perfekten Geschenk-Idee?

Gerade in dieser Zeit bereiten Sie mit der Vorfreude auf eine gemeinsame Wellness-Auszeit mit nachhaltigem Verwöhneffekt die größte Freude!
Wellness mit allen Sinnen - Ankommen, aufatmen, sich frei fühlen:
Egal, ob Tageswellness, ein längerer Aufenthalt oder Wohlfühlanwendungen: Verzaubern Sie mit dem Jagdhof-Geschenk-Gutschein, der unvergessliche Erinnerungen an eine herrliche Genuss-Zeit verspricht!

Unsere Gutscheine behalten fortwährend den ursprünglich bezahlten Wert und sind zeitlich unbegrenzt einlösbar.

zum Gutschein-Shop

Wir verwenden Cookies

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.