Eine Spritztour mit dem Audi R8 Spyder V10 performance quattro

Audi R8

Spyder V10 - Performance für das Herz

620 Pferde und ein richtig edler Stil mit dem Audi R8

Mit einer wahren Ikone auf den Straßen des Bayerischen Waldes unterwegs. Der letzte große Saugmotor, der doch jeden Turbo in die Schranken weist. Ein zierlich anmutendes Cabrio, das leichtfüßig grollend die Berggipfel stürmt und sanft schnurrend über die Boulevards der kleinen Städte rollt. Ein Cabrio, das man auch mit hohem Tempo ohne Zugluft offen fährt. Mit dem Audi R8 Spyder performance quattro sind Sie in der allerersten Liga unterwegs. Es geht in diesem Boliden wahrhaftig nicht darum, in 3,2 Sekunden die 100 und nach zehn Sekunden die 200 km/h zu überschreiten - es geht um das Vergnügen einer Fahrt in dem Bewusstsein, es zu können. Erleben Sie mit Lust die brettgleiche Straßenlage, die echte Agilität in den Kurven, einen Motorsound, der das Herz vibrieren lässt - und die pure Kraft eines wunderschönen Sportwagens mit 329 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Zur Buchung

Cockpit des Audi R8 Spyder V10

Der Audi R8 Spyder V10 vor dem Wellnesshotel in Bayern

 

Fit & aktiv im Jagdhof

Unsere Freizeit-Vorschläge für Sie

Sportwagen pur - Performance im Jagdhof

In unserer Kategorie „Fit & Aktiv“ stellen wir Ihnen besondere Angebote vor, mit denen Sie Ihre persönliche Fitness mit einer gehörigen Prise Komfort und Genuss erhalten und steigern können. Das bedeutet für Sie als unsere geschätzten Gäste Wellness auf dem höchsten Niveau. Allerdings sind wir stets bemüht unsere Leistungen für Sie zu erweitern und die Messlatte immer höher zu legen. Das spezielle Angebot auf dieser Seite bietet einige Nuancen, die Ihre Ansprüche vielleicht nachhaltig erfüllen oder sogar übertreffen können. Denn zu den Faktoren Fitness mit Komfort und Genuss kommt hier auch noch die Leidenschaft ins Spiel. Leidenschaft für ein Fahrerlebnis, das Sie vielleicht auf Dauer prägen wird. Der Audi R8 Spyder V10 performance quattro ist eines dieser Fahrzeuge, für die der Gebrauch der üblichen Superlative für Sportwagen nicht mehr ausreicht.

Der Audi R8 Spyder, einfach aufregend

Design, Technik, Motor, Fahrleistung - für alle diese Attribute hat Audi die Grenzen ein wenig verschieben können. Herausgekommen ist das aufregendste Serienfahrzeug, das die Ingolstädter je gebaut haben. Man kann den R8 Spyder Performance einfach nur als herausragend bezeichnen. Schon die reinen Daten beschleunigen den Herzschlag des Kenners deutlich, das tatsächliche Fahrerlebnis bleibt jedoch den meisten vorenthalten. Außer Ihnen natürlich, wenn Sie sich diesen erhabenen Luxus im Wellnesshotel Jagdhof gönnen wollen. Erzählen Sie Ihren Bekannten ruhig, dass Sie im Jagdhof einen Kurzurlaub für Ihre persönliche Fitness einlegen werden. Denn nach Ihrer Rückkehr werden Sie eine ganze Portion mehr Lebendigkeit ausstrahlen und dieses spezielle Lächeln in den Mundwinkeln tragen, das jeden Menschen so attraktiv macht.

Pure Leistungskraft

Mit den 620 PS der Performance Variante des Audi R8 V10 hat der Hersteller seinem Spitzenmodell noch einmal 70 PS mehr gegönnt. Sie verleihen diesem letzten großen Saugmotor das letzte Quentchen Elastizität, mit dem man gar nicht mehr gerechnet hätte. Ja, es ist ein Saugmotor - und die Fachleute unter Ihnen wissen um den Unterschied. Nichts gegen die leistungsstarken Turbolader, die die Straßen bevölkern. Aber mit einem Saugmotor fühlt man die reißerische Kraft der 10 Zylinder direkt am Fuß, wenn man den Boliden ein wenig schneller durchstarten lässt. Das unterscheidet den Audi von den Mitbewerbern der Häuser Ferrari oder Porsche und wird ihn für einige Zeit zur unbestrittenen Ikone des reinen Fahrvergnügens machen. Auch wenn dieser Saugmotor zu den letzten seiner Art zählen mag, birst er geradezu vor Kraft und Dynamik.

Beschleunigung ins Unermessliche

Es ist fast müßig von den 3,2 Sekunden zu berichten, die man für die 100 km/h benötigt, denn der Spaß beginnt jetzt erst. Nach gut 10 Sekunden hat man die 200 km/h Grenze überschritten und auf den letzten 2.500 Umdrehungen wird der Kopf erst recht in die Stützen der edlen Sportsitze gepresst. Dieses Auto gibt einfach nicht nach, sondern wird immer stärker, je schneller man wird. Bei 8.000 Touren erst ist der Zenit erreicht und die Ohren erzittern wie der ganze Körper unter dem mächtig fauchenden tiefen Brüllen des hochdrehenden Triebwerks. Reinste Erregung durchflutet den Fahrer oder natürlich die Fahrerin, deren Beifahrer ganz neue Seiten des Vertrauens in sich entwickeln muss. Mit jeder Kurve lernt man dieses Geschoss mit seinem Mittelmotor besser kennen und kann die brettgleiche Straßenlage und das straffe Fahrwerk noch eleganter für die echte Freude nutzen. Das Doppelkupplungsgetriebe ist nicht unbedingt auf Spritsparen ausgelegt, denn untertouriges Fahren wäre fast Zeitverschwendung für den wirklichen Liebhaber. Nicht, dass man für seine persönlichen Bestleistungen ein versierter Rennprofi sein müsste, dafür sorgt schon die Elektronik. Fahrassistenten wie die Fahrdynamikregelung bewegen sich hier auf dem höchsten Niveau der Entwicklung und unterstützen bei der Fahrt so geschickt, dass weder die Laune des Fahrers noch die Agilität der Maschine darunter leiden. Das beweist der Test auf dem Parcours in Hockenheim, den diese Spitzenleistung der Audi Konstrukteure mit sowohl ein- wie mit ausgeschalteten Assistenten in beeindruckenden 1.10,5 Minuten zurücklegen kann.

Ein Cabrio für höchste Geschwindigkeiten

So elegant und fast zierlich, wie der Spyder auch anzusehen ist, so sind es doch mehr als 1,7 Tonnen, die bewegt werden. Davon bemerken Sie allerdings rein gar nichts. Im Gegenteil, so leichtfüßig können Sie wohl nirgendwo die eigene Fitness derart lustvoll steigern. Die mächtigen alu-geschmiedeten Räder erreichen fast Schulterhöhe beim tiefsitzenden Fahrer, doch dieses Detail ist nur für den staunenden Betrachter von außen zu bemerken. Vielleicht wollen Sie ja zunächst das textilgefertigte und dennoch sehr solide Dach des Wagens einfahren. In diesen 20 Sekunden können Sie im hochauflösenden virtuellen Cockpit eine Route durch den schönen Bayerischen Wald einplanen und beben schon mal ein wenig in gespannter Vorfreude. Wenn Sie dann den feuerroten Startknopf im Lenker drücken, erwacht der Motor tief grummelnd zum Leben und aus dem Beben wird ein lustvolles Vibrato. Mit hochgefahrener Heckscheibe und aufgepflanztem Windschott lässt sich dieses Cabrio locker auch über 200 km/h schnell bewegen, ohne dass sich die Zugluft störend auswirkt. So ist auch für die Akustik-Freunde das Triebwerk in all seinen fulminanten Ausdrucksmöglichkeiten gleich viel besser zu genießen.

Die reine Lust am Fahren

Auf der Autobahn werden Sie vielleicht seit langem endlich einmal wieder Höflichkeit erleben, denn wer die bissig aggressive Frontpartie des Audi Spyder im Rückspiegel auftauchen sieht, wird bereitwillig Platz machen. Und wenn es nur deshalb ist, um das ganze edle Teil an sich vorbeiziehen sehen zu können. Ohnehin werden wohl nur wenige Fahrzeuge überhaupt mit den 329 km/h des Audi R8 Spyder mithalten können. Nicht, dass man diese Leistungsgrenze ausreizen möchte, dafür machen die schnellen Lastwechsel der verschiedenen Geschwindigkeiten im Audi Spyder viel zu viel Spaß. Die kurvenreichen Landstraßen im Bayerischen Wald bieten somit auch viel mehr Reize für Ihre ganz persönliche Fitness. Umgeschaltet vom Performance-Modus auf den bequemsten Fahrstil kommen Sie dann auch noch dazu, den Komfort und Luxus dieser ganz besonderen Fitnessübung zu genießen. Gleiten Sie sanft an den Cafés auf dem Boulevard der nächsten kleinen Stadt vorbei, und Sie können sich der ungeteilten Aufmerksamkeit aller Zuschauer sicher sein.
 
Der Audi R8 Spyder V10 Performance steht Ihnen seit April 2020 bei uns im Jagdhof zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.