Weingut Sattlerhof

Anfang der 50er Jahre besuchte Wilhelm Sattler die Weinbauschule und schloss diese 1955 ab. Anschließend begab er sich auf Wanderschaft u.a. zur Winzergenossenschaft Wachau. Desweiteren war er auch als Edelobsterzeuger tätig. Ein Wink des Schicksals führte ihn in die Steiermark. Der Bruder von Aloisia, seiner Frau, starb bei einem Motorradunfall. Dadurch hinterließ er Ihr ein doch etwas heruntergekommenes Weingut. Allerdings erkannte Wilhelm Sattler senior das Potenzial, welches in der Region steckte.

1966 füllte Wilhelm Sattler seinen ersten Wein auf die Flasche. Der erste große Durchbruch gelang als sich der Weinhändler Gottardi 1980 die Alleinverkaufsrechte für den Sauvignon Blanc "Pfarrweingarten" sicherte. Bereits 1979 stieg Wilhelm Sattler junior in den Betrieb mit ein. 1986 gründete er den Verein "Steierische Klassikwinzer" aus welchem dann die "Steirischen Terroir- und Klassikweingüter" ( STK ) hervor gingen.

1990 eröffnete sein Bruder Hannes sein Restaurant auf dem Sattlerhof, welches nebenbei zum ersten Haubenlokal in der Steiermarkwurde. 1999 verstarb Wilhelm Sattler senior an einem Herzleiden. MItte der 2000er Jahre wurden dann die ersten Versuche mit einer biodynamischen Bewirtschaftung unternommen. Auch war der Sattlerhof der erste Betrieb welcher von Kork auf Glasverschluss umstellte.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 



Vorfreude verschenken! ♥

Wellness-Gutschein

Sie suchen nach einer perfekten Geschenk-Idee?

Gerade in dieser Zeit bereiten Sie mit der Vorfreude auf eine gemeinsame Wellness-Auszeit mit nachhaltigem Verwöhneffekt die größte Freude!
Wellness mit allen Sinnen - Ankommen, aufatmen, sich frei fühlen:
Egal, ob Tageswellness, ein längerer Aufenthalt oder Wohlfühlanwendungen: Verzaubern Sie mit dem Jagdhof-Geschenk-Gutschein, der unvergessliche Erinnerungen an eine herrliche Genuss-Zeit verspricht!

Unsere Gutscheine behalten fortwährend den ursprünglich bezahlten Wert und sind zeitlich unbegrenzt einlösbar.


zum Gutschein-Shop

+

Cookie Hinweis

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.