Romano Levi

Romano Levi gilt als Ikone des Grappa. Er galt als der letzte Destillateur der direkt über offenem Feuer brannte. Durch die Arbeit mit einem einzigen Brenngerät ist die produzierte Flaschenanzahl überschaubar. Die Trester werden nur durch erstklassige Winzer geliefert; zum Beispiel Angelo Gaja. Es wird lediglich Trester von Barolo, Moscato, Barbera- und Barbarescotrauben verwendet. Im Jahre 1925 gründete Serafino Levi in Neive den Betrieb. Nach seinem frühen Tod 1933 übernahm der damals erst 17 Jahre alte Romano Levi die Brennerei.

Zurück zur Übersicht



Cookie Hinweis

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.