Domaine Hubert Reyser

Das Familienweingut wurde 1963 von Hubert Reyser gegründet. Er kaufte bereits im Alter von 14 Jahren erste Parzellen. Mit Hilfe seiner Großeltern vollzog er den Wandel von der Landwirtschaft zum Weinbau. Nach seinem Studium in Biologie um Umwelt stieg Lionel Reyser in den Familienbetrieb ein. Aktuell gehören zum Weingut 15 Hektar Rebfläche, davon entfallen etwa 1,5 Hektar auf Grand Cru Lagen. 10 verschiiedene Rebsorten werden kultiviert. Die Erträge liegen bei 25-40 Hektolitern/Hektar und die Rebstöcke haben ein Durchschnittsalter von etwa 20 Jahren.



Cookie Hinweis

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.