Domaine Didier Dagueneau

Didier Dagueneau gründete 1983 sein Weingut mit nur 1,57 Hektar Rebfläche. Er galt als Rebell unter den Weinmachern. Im Jahr 2008 verstarb er im Bordeaux bei einem Flugzeugabsturz im Alter von nur 52 Jahren. Sein Sohn Louis Benjamin übernahm daraufhin die Arbeit in Weinberg und Keller. Seine Tochter Charlotte ist für den Verkauf und das Marketing zuständig.

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht



Cookie Hinweis

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.