Château Musar

Château Musar wurde im Jahr 1930 gegründet und gleichzeitig wurden die ersten Weinreben gepflanzt. Gaston Hochar war zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 20 Jahre alt. Seit dem Jahr 1941 besteht eine enge Freundschaft zwischen Château Langoa Barton und Château Musar. Diese resultierte aus der Stationierung von Major Ronald Barton (französiche Armee) im Libanon und prägten den Stil des Weingutes entscheidend mit.

Bayerischer Wald

 

 

1959 übernimmt Serge Hochar, der erste Sohn, das Weingut von seinem Vater, nachdem er sein Studium in Bordeaux abgeschlossen hatte. 1962 übernimmt Gaston´s zweiter Sohn Ronald das Marketing und die Finanzen des Weingutes.

1977 ist die entgültige Zusammenstellung des Château Musar durch Serge Hochar abgeschlossen. 1979 wird der Wein auf der Bristol-Wein-Messe „entdeckt“. Von Michael Broadbent wird der 67er Jahrgang als Entdeckung der Messe geehrt.

1984 wird Serge Hochar durch das Decanter Magazine zum „Mann des Jahres gewählt“. Seit 1991 arbeitet Tarek Sakr als Önologe im Château Musar mit. 1994 steigt auch Gaston Hochar im Familienbetrieb mit ein. Im Jahr 2014 verstirbt Serge Hochar. 2015 übernimmt Ronald Musar die Leitung des Weingutes, zum 85. Jährigen Jubiläum des Gutes.

 

Bayerischer Wald

 

(Bilder bereitgestellt von Château Musar)

 

 

 

Zurück zur Übersicht

 

 



Liebe Gäste,

Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen und hat, ebenso wie Ihr Urlaubsgefühl und Ihr Wohlbefinden, während Ihrer Wellness-Auszeit in unserem Hause, höchste Priorität.

Um Ihnen während Ihres Aufenthalts bei uns maximale Sicherheit zu gewährleisten, haben wir, neben der Maskenpflicht und der Abstands- und Hygienevorschriften, in unserem Haus weitere ganz spezielle Vorsichtsmaßnahmen für eine aerosolfreie Luft getroffen.

Hinweis: Aufgrund der Aufhebung des Beherbergungsverbots in Bayern benötigen Sie aktuell KEINEN negativen Corona-Test für Ihren Aufenthalt in unserem Hause, wenn Sie aus einem Risikogebiet anreisen.

Wir freuen uns sehr, Sie schon bald bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

Herzliche Grüße aus dem schönen Bayerischen Wald

Ihre Familie Ritzinger mit dem gesamten Jagdhof-Team

 

Jetzt online buchen

Unverbindlich Anfragen

+

Cookie Hinweis

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.