Belvedere Destillerie

Die Wodkamarke Belvedere stammt aus Polen und gehört seit 2005 zu LVMH. Den Namen verdankt die Marke dem Warschauer Belvedere Palast. Dieser zählt in Polen im Stil als Vorbild für die meisten Landsitze der Adligen.

Die Ursprünge von Belvedere Wodka liegen in einer kleinen Brennerei (Polmos) die  Anfang des 20. Jahrhunderts gegründete wurde in der Stadt Zyrardow westlich von Warschau. Selbst während der beiden Weltkriege wurde hier produziert.

Dankowski-Gold-Roggen wird für den regulären Belvedere Wodka angebaut. Für den Unfiltered, der noch mehr nach dem Getreide schmeckt und deshalb nach der letzten Destillation nicht gefiltert wird, baut man Dankowski-Diamant-Roggen an.

Ein US-Amerikaner sicherte sich 1997 die Distributionsrechte für die USA. Anschließend übernahm LVMH 2005 das Unternehmen. Es wird bis heute in der Polmos Żyrardów Distillerie produziert.



Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald