Radfahren und E-Bike im Bayerischen Wald

Radfahren & E-Bikes

Elektrisierende Ausflüge

Radl-Touren für Kenner

Warum sollten Sie im Jagdhof auf den gewohnten Luxus eines modernen und leistungsfähigen E-Bikes verzichten? Und falls Sie noch keines besitzen, ist Ihr Besuch im Jagdhof die ideale Möglichkeit, alle Vorzüge dieser Sportart zu entdecken! Denn so leicht und angenehm die Bewegung auch fällt, schnell hat man den eigenen Sportsgeist entdeckt und lässt sich zu neuen Höchstleistungen über die Unterstützung des Motors hinaus hinreißen. Ob für den malerischen Ausflug an die Donau oder die herausfordernde Kletterei auf die Höhen der Umgebung - mit dem E-Bike verbinden Sie Sport mit Vergnügen.

Infos & Preise

Für Ihre Rad-Tour durch den Bayerischen Wald

Allen E-Bike-Fans bieten wir einen besonderen Service: Unseren hoteleigenen E-Bike-Verleih mit den neuesten e-SUV Modellen von Bianchi. Testen Sie die das innovative Mountain-Bike-Modell des traditionsreichen Fahrradherstellers und erleben Sie ein ganz besonderes E-Bike-Gefühl. An der Hotelrezeption können Sie sich das außergewöhnliche e-SUV Bike für Ihren Ausflug reservieren.

Unser Angebot

1 bis 3 Stunden: € 15 pro E-Bike | 1 ganzer Tag: € 25 pro E-Bike

Aktiv in der Natur

Sportlich die Umgebung erkunden

Der Donau-Ilz-Radweg

Der Donau-Ilz-Radweg hat eine gesamte Streckenlänge von 50 km und einen Durchschnitts-Höhenmeter von 297 hm. Er führt von der Donau in Niederalteich auf einer ehemaligen Bahntrasse durch den Sonnenwald und das Dreiburgenland ins Ilztal bei Hutthurm/Kalteneck. Ab hier gehts auf ruhigen Nebenstraßen mit hügeligen Passagen zum Anschluss an den Adalbert-Stifter-Radweg in Bruckmühle, der eine Verbindung zum Dreiländereck Bayern-Österreich-Tschechien herstellt. Bei der Umwandlung von stillgelegten Bahntrassen in Radwege wurden Schienen und Schotter entfernt und da der Untergrund durch die vorherige Nutzung als Bahnstrecke stark verdichtet ist, eignen sie sich hervorragend als Grundlage für Radwege.

Strecke und Umgebung

Den besonderen Reiz dieses Radwegs macht das Wechselspiel verschiedener Landschaften aus. Man radelt durch eine weitläufige Flusslandschaft an der Donau, durch leicht gewelltes Hügelland, schattige Waldabschnitte und idyllische Täler. Je weiter man nach Osten kommt, desto unberührter präsentiert sich der Bayerische Wald als das „Grüne Dach Europas“. Die Mittelgebirgslandschaft mit tollen Bergpanorama wird von Naturbadeseen begleitet. Der Donau-Ilz-Radweg eignet sich für normal konditionierte Genussradler, Freizeitradler und für Familien. Die erstklassige Asphaltoberfläche, zwischen Tittling und Hengersberg bietet auch Rennradlern und Inline-Skatern ideale Streckenbedingungen. TIPP: Ab Röhrnbach ist ein Einstieg in den Adalbert-Stifter-Radweg möglich.

Mehr Infos

Der Adalbert-Stifter-Radweg

Die ca. 45 km lange Strecke ist ideal für Familienausflüge, da der Weg komplett autofrei ist, es müssen keine großen Steigungen überwunden werden. Der neue Adalbert-Stifter-Radweg führt Sie auf Ihrer Tour von Röhrnbach über Waldkirchen am Ferienpark vorbei bis nach Haidmühle an die tschechische Grenze. Wer im Einklang der Natur gemächlich und ohne viel Anstrengung dahin cruisen möchte, das Ganze im malerischen Flusstal vorbei an grünen Wiesen und an duftenden Wäldern, wird beim Befahren der ehemaligen Bahnstrecke seine besondere Freude haben.

Strecke und Umgebung

Der Adalbert-Stifter-Radweg verläuft 26,6 km zwischen Haidmühle und Waldkirchen auf einer unasphaltierten, ehemaligen Bahntrasse, davon 21 km als sanfte Gefällstrecke. Dabei erwartet Sie eine traumhafte Hügellandschaft, herrliche Wälder, erfrischende Bäche, weitflächige Wiesenhänge und die ungewöhnlichsten Felsformationen. Der Radweg ist mehrere Meter breit, top ausgeschildert und ab und zu von einem Rastbänkchen gesäumt.

Auffallend ist der sehr gepflegte Oberflächenbelag, der sich demnach entsprechend angenehm befahren lässt. Fernab von jeglichem Verkehrslärm kann man sich, ob allein, in einer Gruppe oder mit der Familie von der Ruhe der Natur, der gesunden Waldluft, sowie dem Rauschen des Mirasatbaches verzaubern lassen.

Mehr Infos

Vorfreude verschenken! ♥

Wellness-Gutschein

Sie suchen nach einer perfekten Geschenk-Idee?

Gerade in dieser Zeit bereiten Sie mit der Vorfreude auf eine gemeinsame Wellness-Auszeit mit nachhaltigem Verwöhneffekt die größte Freude!
Wellness mit allen Sinnen - Ankommen, aufatmen, sich frei fühlen:
Egal, ob Tageswellness, ein längerer Aufenthalt oder Wohlfühlanwendungen: Verzaubern Sie mit dem Jagdhof-Geschenk-Gutschein, der unvergessliche Erinnerungen an eine herrliche Genuss-Zeit verspricht!

Unsere Gutscheine behalten fortwährend den ursprünglich bezahlten Wert und sind zeitlich unbegrenzt einlösbar.

zum Gutschein-Shop

Wir verwenden Cookies

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.